Restaurant-Foto

Willkommen in der Osteria


Liebe Gäste

"La scienza in cucina e l´arte di mangiare ben" - so wohlklingend kam 1891 das zum Klassiker gewordene Rezeptbuch über die Vielfalt der italienischen Küche daher. Das Lexikon der regionalen Spezialitäten ist ein Bestseller bis zum heutigen Tage.
Zwanzig Jahre hatte der Autor Pellegrino Artusi Rezepte aus allen Teilen des Landes gesammelt. Hatte das Wissen der bäuerlichen Mammas geplündert und sich in den Lokalen klug gegessen, die traditionell hausgemachte Qualität feilboten: den Osterias.
Denn was die Mamma in der heimischen Küche, war die Osteria in der Gastronomie: ein Garant für die ursprüngliche Zubereitung der Speisen, für eine Küche der Provinzen. In der Osteria wird noch immer das Einfache hochgeschätzt. Eine Verbeugung vor der Frische und Güte hausgemachter Speisen. Und vor einem Land, in dem der Geschmack und die Freude am Essen zum Lebensgenuss gehören.

Also: nomen est omen. Wir wissen um die Verpflichtung dieses Namens und hoffen stark, dass sich stets genügend anspruchsvolle Esser zusammenrotten, um hier, in der Osteria, auf ihrem Recht zu bestehen: Gut zu Essen!